Cruzgruss im Winter 2020

Aktualisiert: 28. Dez 2020



Mit der heutigen Wintersonnenwende möchte ich euch gerne einen musikalischen Gruss überbringen. Die Tage werden wieder länger! Und ein herausforderndes Jahr, welches immer wieder voller Ungewissheit und Fragen war, geht zu Ende. Ich hoffe, es geht euch gut und ihr findet in dieser Zeit immer wieder zu dem, was euch stärkt und Freude bringt! Können wir alle grad brauchen.

// Live Session Mit Konzerten ist ja gerade nicht so viel möglich. Dafür haben wir im November eine Live Sessionaufgenommen und sind happy, diese mit euch zu teilen!

// #1 Peace.Love. hier anschauen // Anfang 2016, verschiedene Kaliber gelangen gerade an die Macht, Schäfchenplakate lärmen von den Wänden, Twittereien. Man reibt sich die Augen- und im Auge des Sturms eine Zeile Ruhe: „peace, love, you, me, a little baby“

// #2 Kalinga hier anschauen // Besuch in Kalinga vor genau 10 Jahren. Der Stammesvater unterrichtet mich jeden Morgen wunderbar bildhaft in Ancient History & Culture, erzählt von früheren politischen Widerstandskämpfen, ihren Gesängen und immer wieder sagt er mit Inbrunst und rollendem R diesen Satz: „We have to recreate this creation!“. YES!

Dass unter dem Boden, auf welchem ich sass, anscheinend immer noch Waffen lagerten und die Schüsse, die ich nachts hörte, keine „Firecracker“ waren, erfuhr ich stimmigerweise erst wieder in der Schweiz. Wie dem auch war, meine Verbindung zu ihrem Spirit ist ungebrochen, meine Dankbarkeit allgegenwärtig.

Zwei Songs, Widersprüche, Hoffnung, das volle Leben: embrace it all!

🧡

// Danke von Herzen allen Beteiligten, welche die Live Session möglich gemacht haben!!

🧡 für d’Musig: Flurin Lanfranconi, Bass & Gesang Samuel Oehy, Gitarre & Gesang Katharina Wirz, Violine & Gesang 🧡 für d’Technik: Gabriel Bachmann, Mix Johannes Manzanilla, Kamera & Licht Samuel Oehy, Schnitt 🧡 für Ort & Ässe: Ines & Flurin Lanfranconi 🧡 für s'Hüete: unseren Familien

🧡 für’s Lose: Euch!

// Lebwohl 2020! Wenn unsere Musik euch ein bisschen Wohl überbringt, freut uns das sehr! Wir haben nämlich extra in Wohlen aufgenommen!

Von Herzen gesunde, lichtvolle Feiertage und einen smoothen Jahreswechsel. Auf dass 2021 frischen Wind und ein neues Miteinander bringen mag!

Hebed eu Sorg!

Herzlich aus der Nebelsuppe, Stella *